1 2 3 4 5

News

Aussteller auf der Global Art of Perfumery 16. - 17.04 in Düsseldorf

Global Art of Perfumery 2016 vom 16.-17. April Düsseldorf, PORT SEVEN
Premieren von Düften und Kosmetik im Fokus
Treffpunkt der Branche

Aktuelle Infos wie immer unter den offiziellen Facebook Seiten:
https://www.facebook.com/BrookeandShoalsDE/
https://www.facebook.com/VitaLiberataDE/
https://www.facebook.com/lebon.dentifrice.toothpaste/?fref=ts
https://www.facebook.com/masterpiecesgmbh/

Global Art of Perfumery























Zum achten Mal präsentiert InnoFairs Deutschlands einzige Spezialmesse für Manufaktur Parfums, Toiletry Artikel und innovative Premiumkosmetik vom 16. -17. April in Düsseldorf.
Die neue Location PORT SEVEN im angesagten Szeneviertel Medienhafen bringt cooles Ambiente und öffnet den Blick für Ungewohntes.
Neue, ausgefallene, olfaktorische Raritäten, Parfumkunstwerke sowie Innovationen im Bereich der Kosmetik bilden den Kern der Global Art of Perfumery.
Die rund 100 Brands kommen aus Deutschland, Irland, Frankreich, Italien, der Schweiz, England, den Niederlanden, den Vereinigten Emiraten und Brasilien.
Neu dabei u.a. Brooke & Shoals, Vita Liberata, Lebon, Roja Dove, Lise London, Angela Ciampagna, Sinfonia die Note die Guida Profumi, x-ray Profumo, Sven Pritzkoleit Parfum, S. Ishira Parfums, Join the Club, Ego Facto, Gentlemen’s Tonic, Kemi, Stéphane Humbert Lucas, Guiletta Capuletti, Aqua di Genova, Grossmith, Aqua die Biela, Swiss Fragrance mit Gisada, ZeroMoleCole Parfum, Antica Barberia Colla, marcel franck, Atelier Bohème,
Parfums Sophiste Paris, Worth/ je reviens, 3b International/English Laundry, Natural Vita, Aimee de Mars, Hei Poa, Ekia, Alorée, Kasa Cosmetics, Lanoé, Jäneke, weitere folgen.
Ziel der Veranstaltung ist es, Einzelhändlern und Unternehmern ambitionierter Beautyinstitute die Chance zu bieten, das Besondere jenseits des Massenmarktes zu entdecken und an ihre Kunden weiter zu geben.

Die Sortimentspflege steht im Mittelpunkt. Die Wertigkeit des Sortiments entsteht aus der Vielfalt und Einzigartigkeit. „Der wahre Luxus liegt im Besonderen, Seltenen und nicht im beliebig Verfügbaren“ ist das Credo der Global Art of Perfumery. Das Wissen des Einzelhändlers und seines Verkaufspersonals um ihr Sortiment und die Kollektion exquisiter Düfte und wirksamer Kosmetik machen die Geschäfte einzigartig und erfolgreich.

„Wir freuen uns, dass es dieses Jahr wieder eine Kooperation mit der „first in beauty“ gibt und wir auch wieder Unterstützung erfahren von Deutschlands größter Parfümerie-Kooperation, der beauty alliance, “ so Frank Hartman Geschäftsführer des Veranstalters InnoFairs.

Neben der Ausstellung wird es auch wieder informative Workshops und Vorträge rund um die Trends bei Kosmetik und Düften geben.
Unter anderem wird der Parfumeur Autodidakt Sven Pritzkoleit zu den Themen Couture-Düfte versus Nische und Entwicklung neuer Konzepte für den Einzelhandel am POS sprechen.
Zur Global Art of Perfumery werden rund 1.000 Fachbesucher erwartet. Eingeladen sind als Kernzielgruppe Parfümerieeinzelhändler aber auch ambitionierte Kosmetikinstitute, Conceptstores und Einzelhändler mit Düften als Randsortiment.

Frank Hartmann: „Wir sind ein kleines bisschen stolz, dass wir es jedes Jahr wieder schaffen, dem unabhängigen Parfümerien mit der Global Art of Perfumery den Rücken zu stärken und die Veranstaltung so zum Treffpunkt der Branche geworden ist!“
Die Eintrittspreise: 10 € bei Registrierung über die Website www.globalartofperfumery.com 20 € an der Tageskasse
Öffnungszeiten: Samstag den 16. und Sonntag den 17. April jeweils 10.00 h – 18.00 h
Location: PORT SEVEN, Franzius Strasse 17, 40221 Düsseldorf, Medienhafen

<< Zurück zur vorherigen Seite